Jagdspinnen

Webspinnen - Araneae

Pisauridae - Jagdspinnen

Die Familie der Pisauridae ist mit etwa 47 Gattungen und rund 330 Arten weltweit verbreitet. Sie umfasst mittelgroße bis große, frei jagenden oder Netzbauende Spinnen. In Mitteleuropa kommen lediglich drei Arten in zwei Gattungen (Pisaura, Dolomedes) vor. Die europäischen Arten leben in der Krautschicht und auf Stauden bis in etwa 1,70 m Höhe. Während Pisaura mirabilis eine der häufigsten einheimischen Spinnen in Wiesen ist, findet man die Dolomedes-Arten ausschließlich an Gewässern. Die Weibchen tragen ihren kugelförmigen Kokon zunächst in den Cheliceren unter dem Prosoma bis sie ihn schließlich in ein glockenförmiges Gespinst hängen. Dort bewacht das Weibchen weiterhin den Kokon und später die geschlüpften Jungspinnen. Im Englischen heisst die Familie deshalb auch „Nursery web spiders“ also Kinderstubennetz-Spinnen.

Gattung