Alopecosa pulverulenta (Clerck, 1757)

Deutscher Name:
Dunkle Pantherspinne
Rote Liste Baden-Württemberg:
* (nicht gefährdet)
Auffällige Merkmale:
Eikokon am Hinterleib
Beschreibung:

Bis 10 mm große Wolfspinnen, dabei sind die Männchen deutlich kleiner als die meisten Weibchen. Vor allem die Weibchen sind aufgrund der gleichen auffälligen Zeichnung - einem spindelförmigen dunklen Fleck im hellen Mittelband des Hinterkörpers - kaum von Alopecosa cuneata zu unterscheiden. Auch die Männchen ähneln dieser Art, haben aber keine verdickten Vorderbeine.

Vorkommen/Lebensweise:

Die Alopecosa-Arten sind tagsüber umherstreifende Jäger und Alopecosa pulverulenta ist eine der häufigsten Arten.

Nachweise im Nationalpark:

In vielen offenen Lebensräumen häufig.

Phänologie:

Adulte Männchen sind sehr früh im Jahr aktiv und reife Tiere bis in den späten Herbst zu finden.

Habitat:
Feuchtwiese, Magerwiese/Weide, Moore, Bergheide/Grinde
Alopecosa pulverulenta
Weibchen
Alopecosa pulverulenta
Männchen